Wie flirte ich richtig?

Ist flirten die Kunst, jemanden anzubaggern? "Rumzukriegen"? Geniessen ohne zu essen? Oder einfach eine Möglichkeit, jemanden kennen zu lernen? Die offiziellen Definitionen sind vielfältig. Hier ein paar Tipps, welche Dir das Flirten erleichtern:

1. Spass haben

Spass am Flirt sollen möglichst alle Beteiligten haben. Ansonsten ist's kein Flirt mehr, sondern einfaches anbaggern. Spass haben heisst: Offen sein, den Augen-Blick geniessen, und schöne Worte dankbar aufnehmen. Wichtig: Wer keine Erwartungen hat, wird niemals enttäuscht - und hat immer Spass!

2. Männlicher und weiblicher Flirt

Männer reagieren in der Regel viel sensibler auf Flirts von Frauen. Sie nehmen kleinste Signale unmittelbar auf - und sind Meister im missverstehen! Kaum streift sie ein weiblicher Augenaufschlag, wollen sie bei entsprechendem Gefallen des Gegenübers mehr. Mehr Flirt, manchmal auch mehr Nähe. Männer vertrauen einer Frau mit reizendem Blick fast bedingnungslos - zumindest anfänglich!

Frauen hingegen suchen sich ihre Flirt-Partner meist gezielt aus und lassen sich nicht einfach so "be-flirten". Kaum haben sie aber ein "Opfer" gefunden, wird es mit Blicken und Signalen umschlingt.

3. Respekt

Respekt vor der anderen Person ist ein Grundsatz und die Voraussetzung für ein gutes Gefühl beim und nach dem Flirt. Die andere Person nicht in eine unangenehme Lage zu bringen ist eine Frage des Anstandes. Wer richtig flirtet, überschreitet die Grenzen des anderen nicht.

4. Sich selber sein

Wir alle wollen die bestmögliche Figur abgeben, insbesondere beim Flirten. Dabei besteht die Gefahr, dass wir uns selbst aufgeben und nicht mehr die Person darstellen, die wir sind. Warum?! Wir sind okay und wollen ja auch einen Partner, der zu UNS passt und nicht einen, der zu jemandem passt, den wir nicht sind. Also: Bleibe Dich selbst, gib Dich so, wie Du bist, und Du findest den passenden Flirt oder mehr!
 
eminem Nov 13 2011 3:42 PM
bravo endlich mal jemand der einen sich selber sein lässt :D
 
1-1 von 1